Mount Elgon Nationalpark in Kenia - Informationen über den Mount Elgon Nationalpark auf Seitereiseberichte.de - Safari - Landschaft und Tierwelt

Mount-Elgon-Nationalpark in Kenia

Der Mount-Elgon-Nationalpark liegt 140 km nordöstlich des Viktoriasees an der Grenze zwischen Uganda und Kenia. Der Park umfaßt eine Gesamtfläche von 1279 km². Wovon sich 1110 km² in Uganda und 169 km² in Kenia befinden. Der Name kommt vom erloschenen Vulkan Mount Elgon, dessen Gipfel der Wagai, 4321 Meter über dem Meeresspiegel reicht. Einige der Gipfel liegen in Kenia. Zu ihnen gehören der Mount Sudek mit 4302 Meter und der Mount Koitobis mit 4222 Meter. Grasland, Moore Bergregenwald, Wacolderwälder und Bambuswälder prägen den Charakter dieser Landschaft. Elefanten Büffel Buschböcke Colobus-Affen leben im Mount-Elgon-Nationalpark. Vom Gipfel führt ein Pfad über vereistes Gletschergeröll hinunter in den Krater zu den warmen Quellen von Suam. Höhlen führen in den Berg Kitum Cave. Die in den unteren Lagen befindlichen Höhlen von El Goni wurden früher von Elefanten aufgesucht, die dort nach Mineralien gruben. Bei der Makingeny Cave stürzt ein kleiner Wasserfall 30 m tief herab. Auf der östlichen, den nach Kitale zugewandten Berghang befindet sich auf 2400 m Höhe eine prähistorische Wohn und Kultstätte in den Kimothon Caves.

Landkarte Kenia

Ausschnit aus einer Landkarte für den Mount-Elgon-Nationalpark in Kenia

.

Möglichkeiten, Information, Safari, Kenia, Möglichkeit, Informationen, Safari in Kenia

 

 

 

Counter